.mein wunsch dir zu begegenen

.

.

Um Dir nahe zu sein, würde ich meinen Traum verraten. Den, der sich nicht erfüllt, wenn er Menschen verschlingt.

.

Doch alle kommen sie zurück.

.

Der Geist tritt mutig vor. Lodernde Feuer verglühen seinen hellen Schein. Das Spüren wird zur Wahrheit, die Nebel bewahren. Der Morgen das Erwachen der Sinne für Ferne, die andere Welt.

.

Doch alle kommen sie zurück.

.

In Deinen Augen klingen weise Worte und mein tiefster Traum wird wieder kehren. Wir werden selbst und Wege sein.

.

Alle kommen sie zurück.

Doch nicht alle hören hier auf.

.

> R V I < .2o12. >

.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: